Curricuma | Anfängerleitfaden – 8 Dinge, die du wissen solltest

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Im Laufe der Jahre hat sich die wissenschaftliche Welt zunehmend für verschiedene Arten der ayurvedischen Kräutermedizin interessiert, die für medizinische Zwecke wie Curcuma verwendet wird. Der Grund dafür ist, dass obwohl Menschen, die vor Tausenden von Jahren gelebt haben (als die ayurvedischen Praktiken begannen), keine spezielle Technologie hatten, um die Pflanzen zu testen, sie trotzdem herausfinden konnten, welche Pflanzen sie für ihre Gesundheit gut waren und welche Sie waren schlecht für.Sie können die erstaunlichen Entdeckungen dieser Leute nur völlig schätzen; vor allem, wenn sie Pflanzen wie Curcuma und alle Vorteile, die sie bieten, kennen lernen. Sie möchten mehr darüber erfahren, wie die Pflanze, die so bescheiden eingesetzt wurde, bei den besten Fachärzten so beliebt geworden ist und mehr über die Antworten auf die häufigsten Fragen der Menschen zu Curcuma erfahren.

Was ist ein Kurkuma?

Die Pflanze, die Kurkuma genannt wird, kommt aus dem südlichsten Teil Asiens, wo es viel Sonne und Regen gibt; es fühlt sich gut in tropischen Wäldern an. Es wird angenommen, dass er etwa einen Meter hoch ist und einen einzelnen Stamm mit einer Blume in der Mitte zählt.Aber in der Realität passiert es nur in einer kurzen Zeit des Jahres. Während der meisten Jahreszeit, in der das Curcuma lebt (tatsächlich der Jahreszeiten, weil es eine mehrjährige Pflanze ist), hat es innen nur ein unbewohntes Organ statt einer echten Blume. Daher müssen diese langen, glänzenden Blätter, die sich etwa einen Meter entlang der Basis erstrecken, zu Identifikationszwecken von Sammlern verwendet werden.

Kurkumablätter sind essbare und aromatische Ersatzstoffe für Bananenblätter, weshalb Menschen in dieser asiatischen Region oft Fleischstücke, Gemüse und Reis in sie einpacken. Sie eignen sich auch gut als Basis für spezielle Reis- und Kokosnuss-Desserts.Am wertvollsten ist jedoch die Pflanzenwurzel, die sehr begehrt ist. Die Kurkuma ist eng mit der Ingwerpflanze verwandt. Es hat also ein ähnliches Wurzelrhizom, das etwa ein Dutzend Zentimeter breit ist. Die Kurkumawurzel hat eine tiefe orange Farbe, die gesättigter als die hellgelbe Ingwerwurzel ist.

Wie wird Bio-Kurkuma verarbeitet?

Es dauert fast neun Monate, bis das Curcuma seine volle Reife erreicht hat, wenn es mit anderen Curcumawurzeln vermehrt wird, was der einfachste Weg ist, es zu erhalten. Aber dieser Fortpflanzungsprozess reduziert auch die Anzahl von Wurzeln, die verkauft werden können.Es dauert mehr als ein Jahr, bis das Curcuma aus dem Samen wächst, weil es lange dauert, bis ein ausreichend großes Wurzelsystem entwickelt ist und sich die Pflanze gut etabliert hat. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass es richtig entwickelt ist, ist, einen Teil der Wurzeln sanft aufzunehmen, ohne eine der Pflanzen zu zerstören. Auf diese Weise werden die Wurzeln einfach zurückwachsen. Dies ist vor allem deshalb möglich, weil die Rhizome horizontal nur wenige Zentimeter unter der Erde und nicht vertikal wachsen, wie eine Pflanze mit einem anderen Wurzelsystem.

Da der größte Teil des Kurkumas nur in einer Region der Welt überlebt hat, ist es schwierig, große Mengen seiner Wurzeln in andere Länder zu schicken, wenn wir wollen, dass sie frisch sind. Dies liegt vor allem daran, dass der organische Kurkuma leider keine lange Lebensdauer hat. Es muss daher ordnungsgemäß erhalten werden. Die Hauptmethode der Wartung ist Entwässerung oder Trocknung. Dies geschieht mechanisch, da das Curcuma in diesem Bereich zu nass ist, als dass externe Lufttrocknungsverfahren wirksam wären. Nach dem Trocknen der Kurkuma, wird es zu einem feinen Pulver zerkleinert, das in der Gewürzabteilung der meisten Lebensmittelgeschäfte auf der ganzen Welt verkauft wird.

Aber Kurkuma wird auch in Kapseln verkauft, in der Gasse der Ergänzungen, für diejenigen, die seinen Geschmack nicht mögen. CzAsami Kurkuma-Wurzeln bleiben intakt, weil manche Leute sie auf diese Weise essen möchten; Sie werden auch in einigen Kulturen als Ketten in speziellen Hochzeitszeremonien verwendet. Die Curcuma-Wurzeln haben einen hohen Wassergehalt, da sie in einem sehr feuchten Bereich wachsen. So können sie auch zu einer Maische gewischt und abgelassen werden, um ein flüssiges Curculum zu erhalten. Die Flüssigkeit wird dann mit der Milch gemischt, abgefüllt und als beliebtes Getränk zum Verzehr verkauft.

Ist Kurkuma gut für dich?

Für diejenigen, die den Verzehr von Curcumin in Betracht ziehen, ist das Zusammensetzungs-Etikett wichtig, das die Nahrungsergänzungsmittel oder die Curcuma-Getränke, die sie kaufen, begleitet.Die Kurkuma ist reich an einer chemischen Verbindung namens „Curcumin“, die den Körper heilt. Die Pflanze enthält auch viele andere Nährstoffe und Vitamine, wie z.

  • Zellulose
  • Beta-Carotin
  • Vitamin C
  • Zink
  • Eisen
  • Niacin
  • Kalzium
  • Antioxidantien
  • Kalium.

Was sind einige der gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma?

Die Anzahl der möglichen gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma ist so hoch, dass nicht alle von ihnen hier erwähnt werden können.Hier sind einige der wichtigsten positiven Maßnahmen, die nach Angaben von Medizinern ein Kurkuma haben können:

Minderung von Verdauungsstörungen

Curcuma kann Gase, Verdauungsstörungen, Magenstörungen und Blähungen lindern, so dass viele Ärzte damit begonnen haben, es ihren Patienten zu empfehlen, die eine sicherere Alternative zu rezeptfreien Medikamenten (OTC) auf Aluminiumbasis wünschen, die normalerweise für diese Art angeboten werden Gesundheitsproblem.Tatsächlich funktioniert das Kurkuma so gut, dass manche Menschen mit schwereren gastrointestinalen Störungen, wie dem kolorektalen Hypersensitivitätssyndrom, oft jahrelang Nahrungsergänzungsmittel mit Curcuma einnehmen, um wiederkehrende Rückfälle zu verhindern.

Curcumin entzündungshemmendes Medikament

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Curcuma sind vorteilhaft, um die Überreaktion des Immunsystems bei Menschen mit bestimmten Arten von Störungen des Immunsystems, wie rheumatoider Arthritis, zu verringern. Das bei Arthritis angewendete Kurkuma lindert den täglichen Schmerz und das Unbehagen, das Menschen mit dieser chronischen Erkrankung jedes Mal ertragen, wenn sie versuchen, Dinge mit sich wiederholenden Bewegungen zu tun.Das Kurkuma, das bei Arthritis eingesetzt wird, hilft auch bei Entzündungen, die durch Sportverletzungen oder Sportunfälle verursacht werden, da die schmerzstillende Behandlung verletzungsbedingte Schwellungen und Blutergüsse reduziert, wenn sie intern oder extern angewendet werden, anstatt zu verletzen. In der Tat ist es am besten, diese Methoden zu kombinieren: Die verletzte Person sollte eine große Dosis der Ergänzung nehmen, bevor sie die Verletzungsstelle mit Kurkumapulver und Wasser reibt.

Verbesserung der Herzgesundheit

Eine der wichtigsten Anwendungen von Curcuma ist die Verbesserung der Herzgesundheit. Curcuma kann schlechte Cholesterinwerte senken, atherosklerotische Plaquebildung in den Arterien verhindern und sogar Blutzellen weniger klebrig machen, so dass es keine Chance gibt, dass der Patient ein Blutgerinnsel bekommt.

Behandlung von Diabetes

Die Anwendung von Kurkuma in Form von Diabetes mellitus wird immer häufiger, da Curcumatabletten dazu beitragen, Entzündungen im Körper zu reduzieren, die aufgrund des hohen Blutzuckerspiegels häufig Menschen mit Diabetes betreffen. Diese Entzündung schädigt die Arterien, was ihre Chancen auf Herzkrankheiten erhöht.

Krebsbehandlung

Tee mit Kurkuma ist sowohl für diejenigen, bei denen Krebs diagnostiziert wird, als auch für diejenigen, die ein hohes Risiko haben, an Krebs zu erkranken, von Vorteil. Dies ist hauptsächlich auf die große Anzahl der enthaltenen Antioxidantien zurückzuführen.Antioxidantien schützen Zellen vor oxidativem Stress, der durch unzureichende Ernährung, Stress und Toxinbelastung verursacht wird. Sie verursachen auch die Selbstzerstörung beschädigter Zellen, die ihre Replikation verhindert. Da Krebs durch schnelle Zellreplikation verursacht wird, glauben Ärzte, dass Curcuma Prostata-, Brust-, Dickdarm- und Hautkrebs verhindern kann.

Gewichtsverlust

Es gibt wenig Informationen über die Rolle von Kurkuma bei der Gewichtsabnahme, da es wenig wissenschaftliche Untersuchungen über seine Auswirkungen auf den Gewichtsverlust gibt. Einige Studien zeigen jedoch, dass es hilft, den Stoffwechsel zu regulieren.Dies kann Menschen helfen, die jahrelang versucht haben, aufgrund einer chronischen Stoffwechselstörung Gewicht zu verlieren, die die Art und Weise beeinflusst, wie ihr Körper Kalorien verbrennt.

Behandlung von Hauterkrankungen

Curcuma wird nicht nur intern in Tabletten-Komponenten eingesetzt. Bei Hauterkrankungen wird Curcuma bei Ekzemen, Psoriasis, Akne oder anderen dermatologischen Erkrankungen eingesetzt und bietet viele externe Vorteile.Auf die Haut aufgetragen, hilft das Kurkuma Wunden und Hautausschlag zu heilen sowie Schwellungen, Rötungen und Reizungen zu reduzieren. Einige Frauen sagen auch, dass Curcumin, das Teil des Kurkumas ist, ihrer Haut einen gesunden Glanz verleiht, wenn sie es jeden Tag aufs Gesicht legt.

Gibt es noch andere Anwendungen für Curcuma?

Eines der beliebtesten Curcuma-Pulver ist ein natürlicher Farbstoff für Kleidung. Tatsächlich ist es beim Färben von Materialien so wirksam, dass viele Menschen damit kämpfen, wie sie den gelben Farbton entfernen, der mit anderen Dingen in Kontakt kam, die sie nicht anfärben wollten, wie Teppiche, Bettwäsche oder Kleidung.Restaurants und Lebensmittelfabriken verwenden Curcumin mit Curcuma, um Lebensmittel zu färben, die durch Hitze und Luft ihre Farbe verlieren. Gepulverter und frischer Käse, Gemüsekonserven und Orangen- und Gelbesaucen sollten zumindest ein bisschen besprenkelt werden, um sie attraktiver zu machen.

Was ist die richtige Dosis Kurkuma?

Die Curcuma-Dosis sollte von der Art der verwendeten Substanz abhängen. Wenn eine Person eine frische Wurzel isst, sollte sie nicht mehr als ein Viertel ihrer Portionen essen, auch nicht mit einer kleinen Tasse Tee.Eine Kapsel mit bis zu 600 mg pulverisierter getrockneter Kurkumawurzel kann dreimal täglich eingenommen werden. Bei schwerer Magenerkrankung kann diese Menge vorübergehend auf 500 Milligramm pro Kapsel erhöht werden, die viermal täglich eingenommen wird.Aber diese Dosis kann nicht für mehr als ein paar aufeinanderfolgende Tage angewendet werden. Wenn flüssiges Curcuma bevorzugt wird, können bis zu 30 Tropfen pro Tag als Curcuma-Drink unter die Zunge oder in ein Glas Wasser gegeben werden. Diese Dosis sollte über mehrere Tage verteilt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. .Diejenigen, die keine Produkte mit Kurkuma finden können, weil sie kein gesundes Lebensmittelgeschäft in der Nähe haben, können auch täglich von einem Teelöffel Gewürz in einem Glas warmer Milch profitieren. Oder sie können einfach Essen damit kurz bevor es gegessen wird bestreuen.

Nebenwirkungen von Curcuma

Glücklicherweise gibt es sehr wenige Nebenwirkungen von Kurkuma, die auftreten können, wenn eine Person eine Substanz in Form einer Ergänzung nimmt. Dies ist einer der Gründe, warum Curcuma seit Jahren zur Stärkung der Gesundheit eingesetzt wird. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass Studien über Kurkuma gezeigt haben, dass es bei einer zu hohen Dosis ein erhöhtes Risiko für Magengeschwüre verursachen kann. Diese Nebenwirkung tritt am häufigsten bei Menschen mit vorangegangenen Magen-Darm-Problemen auf. Die Verwendung von Kurkuma für Entzündungen ist auch nicht immer eine gute Idee, weil der Körper manchmal Entzündung als Teil des natürlichen Prozesses der Wundheilung benötigt. Wer also an einer Krankheit leidet, die gesundheitliche Probleme verursacht, sollte vorsichtig sein – denn das kann die Situation verschlimmern.

Da Kurkuma nicht leicht vom Körper absorbiert wird, enthalten Kurkuma Ergänzungen schwarzen Pfeffer als Zusatzstoff. Schwarzer Pfeffer erhöht die Fähigkeit des Körpers, Kurkuma bei gleichzeitiger Einnahme aufzunehmen. Dies kann jedoch problematisch sein, wenn Sie andere verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, da dies Ihre Resorptionsrate beeinflussen kann.

Schwarzer Pfeffer Extrakt bewirkt, dass einige Drogen wegen ihrer Wirkung auf die Leber viel länger im Körper bleiben. Dies kann wiederum zu einer Überdosierung führen, wenn der Patient das Medikament weiterhin wie vorgesehen einnimmt. Aus diesem Grund ist es wichtig, immer einen Arzt aufzusuchen, bevor Sie bei Diabetes einen Kurkuma mit schwarzem Pfeffer-Extrakt verwenden.

Es sollte auch erwähnt werden, dass, obwohl die meisten Marken von Nahrungsergänzungsmitteln mit entzündlichen Kurkuma nur essbare Zutaten, nicht alle Ergänzungen, sie sind in der Tat sicher. Curcuma Ergänzungen werden nicht von der FDA überwacht. Andere Bestandteile werden als Füllstoffe in CzAsami hinzugefügt. Unternehmen verkaufen sie, um ihre Gewinne zu steigern. Gefährliche Inhaltsstoffe wie Blei und Arsen finden sich häufig in „ayurvedischen“ Supplementen, die ein reines Kurkuma haben sollen. Andere Schwermetalle werden ebenfalls zu CzAsami hinzugefügt. Und all dies kann sich sehr negativ auf den menschlichen Körper auswirken.

Ergänzungen mit Kurkuma

Curcuma wirkt sehr mild auf den Körper, so dass die Ergebnisse nicht immer sofort sichtbar sind. In der Regel dauert es etwa ein bis zwei Tage, bis das Curcuma bei Magen-Darm-Problemen, Hautirritationen und Entzündungen hilft.Es dauert einen Monat oder länger, bis eine Person auf die positiven Vorteile von Curcuma für das Herz-Kreislauf-System wartet, wenn sie mit hoher Cholesterinspiegel- oder atherosklerotischer Plaquebildung an den Arterienwänden kämpfen. Diese Zeit kann reduziert werden, indem Knoblauch als Beilage zu chAsami verwendet wird.

Kurkuma sollte jedoch niemals mit anderen Herzarzneimitteln oder Blutverdünnern kombiniert werden, da dies das Blut zu sehr verdünnen kann. Die Länge der Zeit, die Sie benötigen, Kurkuma-Ergänzungen zu nehmen, um die Auswirkungen der Gewichtsabnahme zu sehen, ist nicht messbar, weil der Stoffwechsel jeder Person anders ist.In weniger als zwei Wochen wurden einige Kilo weniger gemeldet. Aber da diese Berichte von Leuten kamen, die überhaupt nicht versuchten, Gewicht zu verlieren, fanden einige Experten heraus, dass ein Gewichtsverlust eingetreten sein könnte, weil das Curcuma dazu beitrug, die Symptome anderer chronischer Krankheiten zu lindern, die die Patienten betrafen.

Vorteile von Curcuma – wie fasst man sie zusammen?

Alle Vorteile von Curcumatee und Kurkumapulver verwenden Curcumaprodukte. Sie machen es zu einer wichtigen Gesundheitssubstanz. Für die Kurkuma wird jedoch mehr Forschung benötigt, um festzustellen, wie gut sie bei der Behandlung chronischer Krankheiten eingesetzt werden kann. Daher sollte Kurkuma nicht als „Heilmittel“ für Krebs, Diabetes oder Fettleibigkeit betrachtet werden.In den meisten Fällen ist die Substanz sehr sicher, da die einzigen Nebenwirkungen, die sie verursachen können, in erster Linie auf schwarzem Pfeffer Extrakt beruhen, kombiniert damit, um die Absorption von Kurkuma durch den Körper zu erhöhen. Allerdings sollten diejenigen, die das Gewürz verwenden, vorsichtig sein mit der Curcuma-Marke, die sie kaufen.

Viele Hersteller von Kurkumazusätzen fügen Blei, Arsen und gefährliche Schwermetalle zu ihren Produkten hinzu. Also, wenn Sie diese Substanz ausprobieren möchten, sollten Sie nach einem seriösen Nahrungsergänzungsmittel oder Tee greifen.

Während die meisten der verkauften Kurkuma-Präparate nicht von der FDA überwacht werden, müssen diejenigen, die biologisch sein wollen, von der FDA überprüft werden, um zu beweisen, dass ihre Produkte tatsächlich keine Chemikalien oder andere schädliche Inhaltsstoffe enthalten. Es ist auch wichtig, nach einem Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln zu suchen, der seinen Sitz in den Vereinigten Staaten hat, da andere Länder in der Welt keine so genauen Sicherheitsstandards haben.

Antiox

Bestellen Sie heute und Sie sparen Versandkosten und erhalten eine Zufriedenheitsgarantie.

50% Nur heute!

Anja Ulf
Über Anja Ulf 610 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*