Ich bin im Krankenhaus für Diagnostik.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Sklerose wird durch eine Autoimmunkrankheit (mit Antikörpern, die gegen das eigene Gewebe gerichtet sind) begrenzt, was bei Hautläsionen mit Merkmalen von klar definierten Krankheitsausbrüchen mit einer harten Kohäsion und Porzellan oder gelber Farbe auftritt.

Während der aktiven Perioden sind sie von einem sino-violetten Rand umgeben und während der Retreatphasen sind sie verfärbt oder verfärbt und verschwinden.

Der Mechanismus der Anomalie ist ähnlich dem, der für das Auftreten von systemischer Sklerose verantwortlich ist und hat auch bestimmte Merkmale, die mit systemischem Lupus erythematodes gemeinsam sind. Verschiedene Störungen des Immunsystems werden beobachtet, wobei Antikörper gegen ihre eigenen Gewebe gebildet werden.

Die segmentale Verteilung von Hautläsionen unterstützt die Rolle des Nervensystems und der Neurotransmitter (in einigen Formen können die Ursachen der Anomalie eine Nervenschädigung sein, beispielsweise das Vorhandensein von Neurotransmittern in der Haut). Der erste ist der Trikuspidus).

Symptome der Sklerodermie

Die reduzierte Sklerose ist je nach Krankheitsform durch unterschiedliche klinische Merkmale gekennzeichnet.

Die Kork-ähnliche Sklerose erfolgt mit einzelnen oder mehreren Hautläsionen unterschiedlicher Größe und Form, in aktiven Läsionen umgeben von Entzündungskreisen, in den Anfangsperioden ausgedehnt und intensiv. Die Sklerose nimmt allmählich zu und der Entzündungskreis verschwindet. Während der Phase des Zurückziehens von Unregelmäßigkeiten tritt ihre Verfärbung auf.

Der Ort der Plaque Sklerodermie kann variieren, die häufigsten Veränderungen werden auf dem Gesicht, Gliedmaßen oder Rumpf beobachtet. Der klinische Verlauf dieser Sorte ist extrem chronisch, sogar über ein Dutzend Jahre alt. Die korkartige Sklerose neigt dazu, spontan nachzulassen.

Multiple Sklerose ist durch das Vorhandensein zahlreicher und kleiner verstreuter Krankheitsausbrüche mit Sklerosecharakteristika gekennzeichnet. Der Verlauf dieser Sorte ist meist langwieriger.

Sklerose ist eine verallgemeinerte Form, bei der die Anomalien fast die gesamte Hautoberfläche bedecken. Sie zeichnen sich durch Symmetrie aus und behalten die Merkmale der Vermischung einzelner Brennpunkte bei.

Bei einigen Patienten kommt es bei Handhauterkrankungen zu Kontrakturen, aber anders als bei der systemischen Sklerodermie gibt es kein Raynaud-Symptom.

Lineare Sklerose ist eine Variante der Sklerodermie mit einem spezifischen Verlauf, und es wird oft beobachtet, dass die Fehlfunktionen des Immunsystems abnormal sind. Hautveränderungen verursachen permanente Deformationen und Kontraktionen der Gliedmaßen, die oft zu einer Behinderung des Patienten führen.

Der Säbel-Typ der Sklerose ist durch das Vorhandensein von narbenartigen Veränderungen an der behaarten Kopfhaut und Stirn nach dem Schneiden mit einem Säbel gekennzeichnet, mit Ähnlichkeiten und dauerhaftem Haarausfall.

Halbe Gesichtsatrophie, die Haut, Unterhautgewebe, Muskeln und halbe Gesichtsknochen beeinflussen kann, ist eine schwere Form der Sklerodermie. Die Veränderungen sind entstellend, besonders wenn sie bei Kindern und Jugendlichen beobachtet werden.

Es gibt auch das sogenannte „soft law“. idiopathisches Verschwinden der Gesichtshälfte, dem keine Verhärtung vorausgeht. Vielleicht ist es ein Äquivalent der ursprünglichen atrophischen Sklerodermie (diese Varietät kann mit Abnormalitäten in der Funktion des zentralen Nervensystems verbunden sein).

Die tiefe ursprünglich atrophische Sklerodermie, die tumorähnliche oder keloidartige Sklerodermie und die feinkörnige Sklerodermie sind seltene Krankheitsformen.

Erkennung von Sklerodermie

Die Diagnose der Sklerodermie beruht auf klinischen Merkmalen bestimmter Krankheitsformen. Das Vorhandensein von gehärteten oder atrophischen Ausbrüchen, die von einem sinavioletten Perimeter umgeben sind, die lange Geschichte und Abwesenheit von Veränderungen in den inneren Organen und das Fehlen der Raynaud-Krankheit und das Fehlen von systemischen Symptomen weisen auf Sklerodermie hin.

Die morphologische Untersuchung der betroffenen Gewebe ist hilfreich für den diagnostischen Prozess.

Bei der Differenzierung zwischen Sklerodermie sind Narben zu berücksichtigen (sie sind nicht anfällig für den Umgang, ihnen gehen spezifische Faktoren oder das Auftreten bestimmter Krankheiten voraus), atrophische Flechten und Sklerodermie (sie besetzen auch die Schleimhäute der Urogenitalorgane und haben a unterschiedliches histologisches Bild, manchmal kann die Differenzierung schwierig sein).

Darüber hinaus zeigt Albinismus oft ähnliche klinische Symptome, mit der Ausnahme, dass sein Verlauf keine Sklerose oder Atrophie aufweist und dass in der Peripherie der Anomalie Entfärbungen auftreten.

Behandlung von Sklerodermie

Wenn die Sklerodermie nicht signifikant verschlimmert wird und die Läsionen relativ langsam fortschreiten, wird empfohlen, wie bei der systemischen Sklerodermie, Vitamin E zu verabreichen. Es ist auch ratsam, Procain Penicillin zu nehmen.

In progressiven Formen werden, um die Ausbreitung von Krankheitsausbrüchen zu verhindern, Glucocorticosteroidpräparate verabreicht, die nach Absetzen der Erkrankung schrittweise abgesetzt werden sollten. Bei Anomalien sehr großer Größe ist es ratsam, Maßnahmen zu ergreifen, um die Reaktion des Immunsystems des Körpers zu unterdrücken.

Cyclosporin A kann in solchen Fällen besonders vorteilhaft sein. Penicillamin D wird in Formen verabreicht, in denen umfangreiche Veränderungen mit Merkmalen der Sklerose beobachtet werden.

Darüber hinaus reagiert die fleckige Form der Sklerodermie gut auf die Therapie mit synthetischen Präparaten von Vitamin D3 (Calcitrile), bei manchen Patienten sind die Veränderungen vollständig eliminiert. Gamma-Interferferon wird in Sorten mit hoher Fibrose-Intensität empfohlen.
Mariusz Kłos

Kommentare Sklerodermie begrenzt

Artur | 2013-02-12 21:29

Ich bin auch sehr deprimiert auf meinem linken Bein, obwohl ich täglich eine sehr fröhliche und offene Person bin, beschämt mich nur dieses Ding und macht es mir unangenehm, es nicht zu heilen, weil ich nicht will und ich ein wenig Angst habe.

Mutter | 2013-10-08 22:00

Meine Tochter wurde mit Sklerodermie Sklerodermie diagnostiziert, die Flecken waren auf ihrem Rumpf. Es begann im Alter von 3-4 mit wenigen Flecken. Das Kind ist 9 Jahre alt, Ärzte aus meiner Stadt konnten keine richtige Diagnose stellen, sie gaben oft zu, dass sie es nicht wissen; Es ist gut, dass sie ins Krankenhaus in Katowice in der Ul. Raciborska Straße. Ich bete darum, dass dies zurückgezogen oder gestoppt wird.
Ich grüße alle, die mit dieser Krankheit kämpfen, für die es kein wirksames Heilmittel geben soll.

Beserosa | 2014-01-30 19:26

Ich bin gerade im Krankenhaus für eine Diagnose zu bestätigen, ob eine Hautveränderung Sklerodermie ist. Eigentlich weiß ich schon, dass es sich um eine Kuchensklerodermie handelt. Es muss einen Grund geben, warum der Körper sich nicht erkennt.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 596 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*