Nadin Welche Medikamente nehmen Sie?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Hirnschock ist ein gutartiger Zustand, der aus einer Verletzung des Zentralnervensystems resultiert, am häufigsten durch posttraumatischen Bewusstseinsverlust aufgrund von Leitungsstörungen im Nervensystem, die von einer Verletzung herrühren.

Physikalisch-chemische Störungen, die beim Gehirnschütteln im Nervengewebe auftreten, betreffen normalerweise Störungen in der Funktion der Struktur, die als Netzbildung des Hirnstamms bezeichnet wird (sie ist physiologisch verantwortlich für Schlaf und Wachheit). Störungen treten auch in den Verbindungen zwischen der Netzbildung und der Struktur des Hügels und der Großhirnrinde auf.

Die im Gehirn auftretenden Veränderungen im Schock sind die Ursache für den Ausschluss der Hirnfunktion (speziell des aufsteigenden Stimulationssystems), zeichnen sich durch vollständige Reversibilität aus und sind als morphologische Veränderungen nicht nachweisbar.

Symptome des zerebralen Zitterns

Das Hauptsymptom des Gehirnschüttelns ist der Verlust des Bewusstseins, der normalerweise kurzlebig ist: die Abschaltzeit beträgt einige Sekunden bis 15 Minuten, manchmal länger (bis zu 1 Stunde). Die Definition schließt die Bewusstlosigkeit als einen Zustand ein, der nicht länger als 6 Stunden dauert – der Zeitverlauf und die Nichtwiederherstellung lassen auf eine Gehirnkontusion schließen (morphologisch das Vorhandensein von verschüttetem zerebralem und disseminiertem Ödem sowie lokale Blutungen und nekrotische Läsionen, klinisch) , ein Kurs schwerer als Gehirnschütteln).

Nach der Verletzung gibt es einen Gedächtnisverlust, der Patient erinnert sich nicht an die Ereignisse, die dem Unfall vorangingen. Die Dauer der Nicht-Rückwirkung variiert (von einigen Minuten bis zu einigen Tagen) und ist nicht abhängig von der Schwere und Dauer der Bewusstseinsstörung, selbst nach einer schweren Verletzung kann die Nicht-Rückwirkung eine kurze Zeitspanne umfassen.

Manchmal gibt es ein Phänomen, dass man sich nicht an die Zeit nach der Verletzung erinnert – unmittelbar nach dem Unfall kann der Patient für einige Sekunden bewusstlos sein, dann führt er verschiedene, komplexe Handlungen durch und erinnert sich dann nicht mehr daran. Solch eine posttraumatische Vergessenheit kann verschiedene Zeiträume betreffen – sogar mehrere Stunden, die von dem Moment des Traumas bis zur vollständigen Wiederherstellung des Bewusstseins andauern. Nachdem der Patient das Bewusstsein wiedererlangt hat, treten Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Ungleichgewichte auf.

Bei der neurologischen Untersuchung des Patienten werden keine Anomalien beobachtet. Bei starken Schocks wird der Atem des Patienten seicht, die Herzfrequenz verlangsamt sich und die Pupillen weiten sich aus, die nicht auf den Lichtreiz reagieren (sie nehmen nicht ab, nachdem der Lichtstrahl auf sie gerichtet ist). Nach einigen oder mehreren Minuten, manchmal mehreren Stunden verschwinden diese Störungen und der Patient wird wieder bewusst. Während dieser Zeit kann er ängstlich, dunkel und sogar aggressiv sein.

Erkennung von zerebralen Schocks

Das grundlegende Kriterium für die Diagnose von Gehirnschütteln ist die Bestätigung der Bewusstlosigkeit nach der Verletzung. Das Auftreten anderer Symptome kann ebenfalls bei der Diagnose helfen. Die Differenzierung muss den Bewusstseinsverlust berücksichtigen, der vor der Verletzung eingetreten ist (z. B. der Verlust des Bewusstseins, der vor der Verletzung aufgetreten ist). Zu Beginn des epileptischen Anfalls führt der Verlust des Bewußtseins zu einem Sturz, dessen Folge eine Verletzung des Kopfes auf den Boden sein kann; ein ähnlicher Mechanismus findet im Verlauf der normalen Ohnmacht statt).

Behandlung von zerebralen Schocks

Es gibt keine spezielle Behandlung für Gehirnschütteln – es wird nur empfohlen, im Bett zu bleiben und körperliche Anstrengung, stressige Situationen zu vermeiden. Bei starken Kopfschmerzen können Analgetika verabreicht werden, beim Erbrechen sollte man sich an die richtige Hydratation oder die Verabreichung von Elektrolyten im Falle von Störungen ihrer Ökonomie erinnern. Antiemetische Behandlung wird nur bei stark verschlechterten medizinischen Bedingungen verwendet.

Prognose im Falle eines Schlaganfalls

Prognose ist gut. Bei den meisten Patienten verschwinden Anomalien innerhalb weniger Tage. Kopfschmerzen und andere Symptome können selten mehrere Wochen, mehrere Monate oder länger andauern. Es wird dann als posttraumatisches Syndrom bezeichnet (es tritt häufiger nach schweren Schädelverletzungen in Kombination mit Bewusstlosigkeit auf und kann sich in Schmerzen und Schwindel, Schlaflosigkeit, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Angstzuständen, Depressionen und anderen Beschwerden äußern).
Mariusz Kłos

– Innere Krankheiten „, Andrzej Szczeklik, Hrsg. Practical Medicine, Kraków.
– Chirurgie-Handbuch für Studenten „, ed. Jana Fibaka, ed. PZWL Medical Publishing House, Warschau.
– Prof. Prof. Dr. med. Władysław Jakimowicz Klinische Neurologie im Überblick des Handbuchs für Medizinstudenten „, Hrsg. Mieczysław Goldsztajn, Hrsg. PZWL Medical Publishing House, Warschau.

Kommentare Gehirnschütteln

Nadin | 2012-03-07 11:43

Ich hatte das gleiche. Ich bin nach einer sehr schweren Kopfverletzung und konnte lange nicht schlafen. Kontinuierliche Schmerzen, Lärm, Nerven, etc …………………………………… ………………………………………….. ………………………………………….. ……………………………………….. Ich könnte nicht normal funktionieren. Ich wurde mit m diagnostiziert. in Syndrom nach dem Schütteln des Gehirns. Ich ging zu einem Psychiater, der mir leichte aber notwendige Medikamente gab, nach denen es immer besser funktioniert. Es ist nichts Schreckliches und es hilft und manchmal ist es notwendig :).

Ania | 2012-03-18 12:25

Ich wurde schließlich von einem Psychiater ins Krankenhaus gebracht. Ich bin seit einem halben Jahr mit schweren Depressionen behandelt worden, ich habe zu diesem Zweck Schlaftabletten und Antidepressiva ausgewählt. Ich habe ein Anaphranil 75SR, Ketrel 25mg 3 mal am Tag.

Gln | 2013-03-14 21:43

Vor sechs Monaten hatte ich aufgrund meiner Schläge auch einen Schock in meinem Gehirn. Meine depressiven Symptome, Kopfschmerzen und kognitiven Störungen haben zugenommen. Es traten Probleme mit einer Dyslektik auf, die ich vorher nicht hatte, und ich fand Persönlichkeitsstörungen – generell begannen die Leute mich zu irritieren, während die Täter des Unfalls ohne zu blinzeln, ohne Rücksicht auf die kriminellen Folgen, töteten.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 470 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*