Sekundäre schnelle progressive Glomerulonephritis

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die dominanten klinischen Symptome der sekundären Glomerulonephritis sind jene, die bei einzelnen für sekundäre Anomalien verantwortlichen Krankheitsentitäten beobachtet werden.

Auf der Nierenseite erscheint das nephrotische Syndrom, das durch Bluthochdruck, Abnahme des Urinvolumens während des Tages und Schwellungen (gewöhnlich von mittlerer Intensität) gekennzeichnet ist.

Die Anwesenheit von Protein wird im allgemeinen Urintest nachgewiesen, jedoch nicht in solchen Mengen wie beim nephrotischen Syndrom. Es gibt auch die sogenannten „Freerider“. aktiver Urinschlamm, d.h. enthaltend ausgelaugte und dysmorphe Erythrozyten, Erythrozyten und körnige Rollen.

Bei einigen Patienten ist das Nierenversagen so schnell, dass es sich als schwere Funktionsstörung der Organe manifestiert. Die systemischen Symptome der Krankheit sind Müdigkeit, Fieber, Nachtschweiß und Gelenkschmerzen.

Diagnose der sekundären schnell fortschreitenden Glomerulonephritis

Die sekundäre, schnell fortschreitende Glomerulonephritis wird auf der Grundlage einer histologischen Untersuchung von Gewebematerialien diagnostiziert, die während der Nierenbiopsie entnommen wurden. Dieser Zustand wird vermutet, wenn der Patient klinische Symptome, abnorme allgemeine Urinwerte und Anomalien bei den zugrunde liegenden Erkrankungen (sowohl klinisch als auch im Labor) zeigt.

Andere sekundäre Glomerulonephritiden und Zustände mit akutem Beginn und schneller Nierenfunktionsstörung müssen zur Differenzierung in Betracht gezogen werden. Die Ergebnisse der Studie sind nachstehend aufgeführt (z. B. hämolytisch-urämisches Syndrom, akute interstitielle renale Entzündung).

Behandlung der sekundären akuten Glomerulonephritis

Die Behandlung der sekundären akuten Glomerulonephritis erfordert die Kontrolle der Ursachen von Nierenläsionen. Im Falle einer Infektion müssen sie behandelt werden.

In Form von Formen, die durch die verwendeten pharmakologischen Präparate induziert werden, soll ihr Entzug so weit wie möglich notwendig sein. Darüber hinaus erfordert die Krankheit oft eine Behandlung mit Mitteln, die die Immunantwort schwächen.

Bei der kleinen Vaskulitis wird eine hohe Wirksamkeit bei der Nierentransplantation beobachtet, da Rückfälle im neuen Organ selten sind.

Prognose bei sekundärer akuter progressiver Glomerulonephritis

Die häufig verwendete immunsuppressive Behandlung hat die jährliche Überlebensrate von kleinen Vaskulitispatienten, die jetzt bei 80 Prozent liegt, signifikant verbessert. Die häufigste Todesursache ist eine Lungenblutung, die durch Kapillarschäden verursacht wird.

Rezidive der sekundären akuten Glomerulonephritis treten bei bis zur Hälfte der Patienten innerhalb von fünf Jahren auf. End-Grad-Nierenversagen entwickelt sich in 20-25 Prozent der Patienten, trotz immunsuppressiver Behandlung. Die Prognose hängt weitgehend von der Schwere der Grunderkrankung ab.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 610 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*