Selen | Anfängerleitfaden – 14 Dinge, die Sie wissen sollten

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Was ist Selen?

Selen ist ein natürliches Mineral, das in Nahrung und Wasser gefunden wird.Selen ist ein sehr wichtiger Nährstoff für die menschliche Immunität. Es spielt auch eine Rolle in der antioxidativen Aktivität, da es gegen Schäden durch freie Radikale und Entzündungen wirkt. Es ist auch wichtig für Ihren Stoffwechsel.

Wie funktioniert Selen?

Die Forschung zeigt, dass es eine antivirale Wirkung hat und für die Fruchtbarkeit und Fortpflanzung wichtig ist.Reduziert das Risiko von Krebs und anderen schweren Krankheiten. Selen erhöht auch die antioxidativen Eigenschaften und ist wichtig für den richtigen Blutfluss. Auf diese Weise erhöht es die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Stress. Die Krankheiten, gegen die es schützt, sind Krebs, Viren, Herzkrankheiten und Astma.

Selenmangel

Selenmangel ist bei gesunden Menschen selten (Daten für die US-Gemeinschaft). Bei einer Krankheit, die die Aufnahme von Nährstoffen beeinträchtigt, besteht jedoch die Gefahr eines Mangels. Dies kann HIV oder Morbus Crohn sein.

Gesundheitliche Vorteile von Selen

Selen wird verwendet, um Menschen mit Mangel an dieser Substanz zu behandeln. Selen ist auch in der Alternativmedizin zur Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen (Hashimoto) und hohen Cholesterinwerten weit verbreitet.

Vorteile von Selen für Männer

Die Vorteile von Selen für Männer schließen natürlich die oben erwähnten ein. Darüber hinaus kann Selen helfen, den Körper zu reinigen. Es ist kombiniert mit und neutralisiert toxische Mineralien wie Quecksilber. Quecksilber ist in bestimmten Arten von Meeresfrüchten enthalten. Selen schwächt die negativen Elemente von Toxinen und reinigt den Körper.

Die gesundheitlichen Vorteile der Einnahme von Selen umfassen:

  • Antioxidative Wirkung

Selen hilft, den Alterungsprozess zu verzögern und hilft dem Immunsystem, Schäden durch freie Radikale zu reduzieren. Es wirkt mit anderen Antioxidantien zusammen, um oxidativem Stress entgegenzuwirken und bestimmte Krebsarten zu stoppen. Selen ist auch ein Schlüsselelement der Glutathionperoxidase. Es ist ein Enzym, das an Lipidschutzprozessen in Zellmembranen beteiligt ist. Es ist wichtig, den oxidativen Zellabbau zu verhindern und vor Mutationen und DNA-Schäden zu schützen.

  • Krebsvorsorge (wahrscheinlich)

Selen ist besonders wichtig für Sie, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem oder eine genetische Prädisposition für Krebs in Ihrer Familie haben. Die Behandlung mit hohen Dosen von Selen wird gegen Krebs eingesetzt. Laut Forschung ist Selen gut für die Bekämpfung einiger Krebsarten. Dazu gehören Leber-, Prostata- und Lungenkrebs. Selen hat eine reparierende Wirkung auf den Körper. Es erreicht den Zellkern und lokalisiert Schäden. Haftet an Antioxidantien und wirkt dann, reduziert und repariert DNA-Schäden.Studien haben gezeigt, dass eine große Dosis von 200 mg Selen pro Tag verfügbar ist,kann beim DNA-Schutz nützlich sein. Dies kann helfen, das Potenzial für Zellmutation und Krebswachstum zu reduzieren. Andere Studien zeigen, dass Bewohner an Orten auf dem Globus, an denen nicht viel Selen im Boden ist, ein höheres Risiko haben, an Krebs zu erkranken als an Orten mit mehr Selen in der Bodenoberfläche.

  • Verbessert die Immunität

Laut Forschung ist Selen essentiell für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems. Es kann auch eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Viruswachstum spielen. Bei HIV-Patienten verlangsamt Selen die Entwicklung des Virus zu AIDS.

  • Einstellen der Schilddrüsenfunktion

Studien zeigen, dass ein Zusammenhang zwischen Schilddrüsenmetabolismus und Selenmangel besteht. Ihre Schilddrüse ist verantwortlich für die Regulierung der Arbeit Ihres gesamten Körpers. Die Schilddrüse reguliert viele Schlüsselfunktionen des Körpers. Dazu gehören Appetit, Energie, Temperatur, Schlaf und Gewicht. Schilddrüsenprobleme können Symptome wie Gewichtszunahme oder -verlust, Schlafprobleme und Reizungen verursachen. Selenmangel ist mit Schilddrüsenproblemen verbunden. Daher kann eine Selenergänzung bei der Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen nützlich sein.

Wie viel Selen sollte ich pro Tag einnehmen?

Wenn Sie bereits genug Selen in Ihrer Ernährung zu sich nehmen, brauchen Sie es nicht mehr zu nehmen. Wenn Sie mehr als 400 mcg nehmen, kann es sogar schädlich sein. Wissenschaftler glauben, dass Selen am besten funktioniert, wenn man es aus natürlichen Quellen in Lebensmitteln bekommt. Nehmen Sie keine zusätzliche Portion Selen durch Supplementation ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Selen-Toxizität

Studien zufolge kann die Selentoxizität schädlich sein. Die empfohlene Tagesdosis hängt von Ihrem Alter ab …

  • Kinder 1-3: 20 Mcg / Tag
  • Kinder 4-8: 30 Mcg / Tag
  • Kinder 9-13: 40 Mcg / Tag
  • Erwachsene und Kinder 14+: 55 Mcg / Tag
  • Schwangere Frauen: 60 Mcg pro Tag
  • Stillende Frauen: 70 μg / Tag

Nebenwirkungen von Selen

Bei Einnahme nach den empfohlenen Dosierungen verursacht Selen normalerweise keine Nebenwirkungen. Im Falle einer Überdosierung gehören zu den Nebenwirkungen von Selen:

  • Alkoholtests
  • Pyrexie
  • Übelkeit
  • Probleme mit Leber, Nieren und Herz

Wechselwirkungen

Selen Ergänzung kann mit anderen Drogen, die Sie einnehmen, interagieren. Das beinhaltet:.

  • Antazida
  • Medikamente für die Chemotherapie
  • Kortikosteroide
  • Niacin
  • Statik
  • Pillen

Selenergänzung kann auch mit anderen Gesundheitsproblemen verbunden sein. Konsultieren Sie Ihren Arzt um Rat.

Symptome von Selenmangel:

Dies sind die acht häufigsten Selenmangelsymptome, die Sie beachten sollten:

  • Haarausfall
  • Verfärbung von Nägeln und Haut
  • Müdigkeit
  • Gehirnfinsternis
  • Hypothyreose
  • Fruchtbarkeitsprobleme
  • Probleme des Immunsystems
  • Astma

Produkte reich an Selen

Die folgenden Produkte sind reich an Selen:

  • Ei

Ein guter Weg, Selen zu erhalten, ist Eier zu haben. Ein durchschnittliches Ei enthält fast 20% der täglichen Dosis an Selen. Abgesehen davon, dass Eier ein guter Weg sind, um Selen zu erhalten, enthalten sie auch viel Protein und Vitamine aus der B-Gruppe.

  • Käse

Selenreiches Essen ist auch Käse. Käse kann leicht in jeden Diätplan integriert werden. Eine Portion Käse enthält 20% der täglichen Selenaufnahme. Da der Käse auch viel gesättigte Fette enthält, müssen Sie vorsichtig sein, wie viel Sie essen.

  • Pilze

Pilze sind auch eines der Produkte reich an Selen. Als eines der Produkte, die reich an diesem Element sind, enthalten sie 17% der täglichen Dosis an Selen in einer Portion. Sie enthalten auch eine Menge Ballaststoffe und viele andere Nährstoffe.

  • Hafer

Hafer ist eines der Produkte, die reich an Selen sind. Seine Getreide enthalten auch eine Menge Ballaststoffe, die ideal für die Verbesserung der Verdauung ist.

  • Paranuss

Eine der reichsten Selenquellen sind Paranüsse. Der Grund dafür ist, dass sie 1917 mcg Mineral in einer Portion von 100 g enthalten. Sie sind ziemlich kalorienreich, wie auch andere Nüsse, daher sollten sie in kleinen Mengen verzehrt werden.

  • Hähnchen

Huhn ist eine gute Möglichkeit, Selen zu bekommen. Es enthält etwa 39% der Dosis, die Sie täglich in jeder Portion benötigen.

  • Rindfleisch

Rindfleisch ist sehr reich an Selen. In einer Portion enthält es 131% von dem, was Sie täglich für dieses Element benötigen. Es ist auch reich an anderen Mineralien wie Eisen und Kupfer. Allerdings hat Rindfleisch viel Cholesterin, also essen Sie es sparsam.

  • Schweinefleisch

Schweinefleisch ist ein weiteres Fleisch, das viel Selen enthält. 100 g Schweinefleisch enthält etwa 71% von dem, was Sie täglich für diese Substanz benötigen.

  • Weizen

Unter den verschiedenen Getreidearten ist Weizen eine ausgezeichnete Quelle für dieses Mineral. Eine Portion enthält 101% von dem, was Sie jeden Tag brauchen, wenn es um Selen geht.

  • Thunfisch

Der Thunfisch ist nicht nur reich an Omega-3-Fettsäuren, er hat auch einen hohen Gehalt an Selen. Eine Portion enthält 115% von dem, was Sie für dieses Mineral pro Tag benötigen.

  • Austern

Austern sind reich an Mineralien. Austern sind auch reich an anderen Spurenelementen. Sie enthalten viel Zink, Kupfer und Eisen.

  • Vollkorn Roggen

Roggen liefert fast 50% von dem, was Sie jeden Tag für Selen brauchen. Es ist auch reich an Ballaststoffen und Proteinen.

  • Sonnenblumensamen

Sonnenblumensamen haben viele wichtige Nährstoffe. Eine Portion der Samen enthält 76% der Tagesdosis Selen. Die Samen sind auch reich an anderen Mineralien.

  • Lachs

Gesunder fetthaltiger Fisch, Lachs, enthält 59% von dem, was Sie für Selen benötigen. Andere Mineralien in Lachs gefunden gehören Kalium und Phosphor.

  • brauner Reis

Brauner Reis ist eine gute Alternative zu weißem Reis. Es enthält eine Menge Ballaststoffe und ist eine ausgezeichnete Quelle von Selen.

  • Truthahn

Putenfleisch enthält nicht nur eine ausgezeichnete Proteinquelle, sondern enthält 33% der täglichen Selenaufnahme. Eine Portion Truthahn ist besser als anderes Fleisch, weil es einen niedrigen Gehalt an gesättigten Fetten und Kalorien hat.

  • Shrimps

Diese beliebten Meeresfrüchte-Produkte enthalten 57% der täglichen Aufnahme von Selen.

  • Krabbe

Krebs ist nicht nur reich an anderen Nährstoffen, sondern auch eine gute Möglichkeit, Selen zu erhalten. Eine Portion enthält 63% von dem, was Sie für Selen pro Tag benötigen.

  • Sojabohne

Sojabohnen haben weniger Selen als andere Lebensmittel auf der Liste. Sie haben jedoch immer noch 10% von dem, was Sie für dieses Mineral pro Tag benötigen.

  • Spaghetti

Eine Portion Pasta enthält etwa 38% der Tagesdosis Selen.

Welche Dosis Selen ist zu hoch?

Die empfohlene Tagesdosis für Erwachsene beträgt 80-200 mcg. Alles andere ist ungünstig für den Körper.

Wie benutzt man Selen?

Der beste Weg, um Selen zu erhalten, ist es, es rational zu füttern. Allerdings kann Ihr Arzt die Einnahme von Selen empfehlen, wenn Sie an einer Krankheit leiden, die die Aufnahme dieses Minerals erschwert.

Verwendung von Selen

Selen ist für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt geworden.Antioxidantien schützen Zellen vor Schäden. Beweise, dass Selen-Ergänzung die Wahrscheinlichkeit von Prostatakrebs verringern kann, sind umstritten. Viele Studien weisen jedoch darauf hin, dass diese Art von Krebs nur geringen Nutzen aus der Nahrungsergänzung zieht. Darüber hinaus scheint Selen das Risiko für bestimmte Krankheiten in einigen Fällen zu erhöhen. Dies ist der Fall für Hautkrebs und Diabetes. Die Knappheit dieses Minerals ist selten (Daten für die US-Bevölkerung). Einige Krankheiten, wie Morbus Crohn, sind jedoch mit einem niedrigen Selenspiegel verbunden. Selen wurde auch bei der Behandlung von Krankheiten wie Astma und Arthritis untersucht. Die Ergebnisse waren gemischt. Selenanwendungen umfassen jedoch in einigen Fällen eine von Ärzten empfohlene Ergänzung.

Selen und Diabetes

Menschen mit Diabetes mellitus haben erhöhte Selenspiegel im Körper (Daten für die US-Bevölkerung).Dies führt dazu, dass einige Forscher vermuten, dass dies zur Entwicklung der Krankheit beitragen könnte. Ein Forscherteam empfahl kürzlich, dass Menschen aufhören, Selen enthaltende Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Die meisten Amerikaner konsumieren immer noch große Mengen dieses Minerals wegen des Selens im Boden. Dies liegt daran, dass der Boden Selen absorbiert, das von den Pflanzen aufgenommen wird. Wissenschaftler untersuchten den Diabetes-Index und das Selen-Niveau bei 1000 Menschen. Es wurde entdeckt, dass jene Menschen, die Diabetes hatten, auch viel mehr Selen in ihren Körpern hatten. Obwohl Selen essentiell für Ihren Körper ist, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass es eine feine Grenze zwischen der Menge, die für Ihren Körper benötigt wird, und der Menge, die bereits schädlich ist, geben kann. Obwohl es nicht klar ist, warum ein Mineral das Risiko von Diabetes erhöht, wird angenommen, dass es dies durch Erhöhung der Insulinresistenz tun kann.

Schlussfolgerungen zu Selen

Selen ist eine essentielle Substanz für die Gesundheit Ihres Körpers.Obwohl es notwendig ist, sich gut zu fühlen, können zu viele Mineralien potenziell gesundheitsschädlich sein. Aus diesem Grund ist es am besten, das notwendige Selen aus mineralreichen Nahrungsquellen zu gewinnen. Es gibt viele Lebensmittel, die Selen enthalten, und Sie können die Liste oben überprüfen, um zu sehen, was Sie essen müssen, um die Aufnahme dieses Minerals zu erhöhen. Die Verwendung dieser Nahrungsquellen in Ihrer Ernährung ist ziemlich einfach, auch wenn Sie Veganer oder Vegetarier sind. Paranüsse zum Beispiel enthalten eine große Menge an Selen.

Was die gesundheitlichen Vorteile von Selen anbelangt, scheinen die Fachleute die Behandlung oder Vorbeugung der Krankheit durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in Frage zu stellen.Weil dies der Fall ist, ist es am besten, einfach sicherzustellen, dass Sie genug Selen durch Ihre Diät haben. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Nahrungsergänzungsmittel mit Selen einnehmen, ist es besser, die empfohlene Dosis Selen nicht zu überschreiten. Diese Selendosis wird niemals ein übermäßiges Niveau in Bezug auf mögliche Selentoxizität überschreiten. Weitere Informationen zu diesem Element finden Sie im Internet über eine einfache Suche.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 470 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*