Sterile Nekrose Knochen

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Klinische Anzeichen von steriler Knochennekrose können plötzlich auftreten (z. B. im Falle eines Patienten mit einer epileptischen Störung). wenn die Ursache von Knochenleerlaufnekrose ein Trauma ist oder sich langsam aufbauen (z. B. wenn der Knochenleerlauf durch eine Verletzung verursacht wird). im Verlauf von Erkrankungen des Immunsystems). Es gibt Schmerzen in der betroffenen Gegend. Wenn die Krankheit den Oberschenkelknochen betrifft, tritt sie in der Leistengegend, Gesäß und strahlt in die innere Oberfläche von Oberschenkel und Knie.

Der Schmerz wird beim Gehen verstärkt, wenn die Belastung im Gelenkbereich zunimmt. Bei manchen Patienten sind die Symptome auch nachts vorhanden. Dem Auftreten von Veränderungen in radiologischen Bildern können Schmerzen vorausgehen, die sogar viele Monate früher aufgetreten sind. Am Morgen klagen Patienten über kurzzeitige Morgensteifigkeit (bei rheumatoider Arthritis beträgt die Morgensteifigkeit mehr als eine Stunde).

Die sterile Nekrose der Knochen erfolgt nur bei sehr fortgeschrittenen Knochenveränderungen mit eingeschränkter Beweglichkeit in den Gelenken. Zusammen mit der signifikanten Progression der Krankheit wird das betroffene Glied verkürzt und ausgenutzt. Darüber hinaus können keine Veränderungen in Labortests beobachtet werden, es sei denn, eine primäre Erkrankung koexistiert, in welchem Fall unterschiedliche Anomalien auftreten können.

Nachweis von Knochenleerlaufnekrose

Die genaue Sammlung von Anamnese, Untersuchung des Patienten und das Vorhandensein von klinischen Anzeichen sind hilfreich bei der Diagnose von sterilen Knochennekrose. Die Diagnose basiert jedoch auf den Ergebnissen bildgebender Tests: Röntgen, Szintigraphie oder Magnetresonanz. Die Röntgenaufnahme zeigt keine Veränderungen in einem frühen Stadium, außer bei diskreter Osteopenie.

Im Verlauf der Anomalie werden zunächst die Läsionen der Knochenzerstörung, die Abtrennung toter Knochenfragmente und die für die intensive Knochenbildung charakteristischen Läsionen beobachtet. Mit der Zeit nimmt der Gelenkspalt zu. Die Fissurenverengung und Unebenheit der Gelenkfläche erscheint erst in einem fortgeschrittenen Stadium.

Die Szintigraphie zeigt eine erhöhte Aufnahme der in der Studie verwendeten Substanz über pathologisch befallene Stellen im Knochen. Die Szintigraphie zeigt die Veränderungen früher als Röntgenbilder. Magnetresonanz kann auch entscheidend sein, um die Diagnose, insbesondere in den frühen Stadien der Erkrankung, beim Nachweis von Nekrosen innerhalb des Knochengewebes zu bestimmen.

Andere Krankheiten, die in der Bildgebung und im klinischen Verlauf der sterilen Nekrose zum Verwechseln ähnlich sein können, sollten bei der Differenzierung berücksichtigt werden. Atherosklerose der Hüftarterien).

Behandlung von sterilen Knochennekrosen

Die Behandlung von sterilen Knochennekrosen basiert auf konservativen und chirurgischen Verfahren. Bei der ersten Art der Behandlung werden der Kollaps der Gelenkflächen und sekundäre Veränderungen an Krankheitsstellen verhindert. Bei schweren Beschwerden empfiehlt es sich, Analgetika zu verwenden und für ein bis zwei Monate Bälle oder Gehstöcke zu verwenden, um die Gelenke zu entlasten.

Die chirurgische Behandlung zielt darauf ab, die Breite der Gelenkhöhle zu erhalten und das Fortschreiten von Veränderungen zu hemmen. Der nekrotische Bereich wird entfernt (Dekompression), was den Druck im Knochen reduziert. Ein Knochenfragment mit Gefäßen und manchmal einer Gelenksknorpelstruktur wird gleichzeitig transplantiert. Manchmal bringen solche Verfahren nicht das gewünschte Ergebnis.

Bei sehr fortgeschrittenen Läsionen wird die Implantation einer Gelenkendoprothese (meist Hüfte oder Knie) durchgeführt. Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch Röntgenstrahlen oder Magnetresonanz des Knochens beurteilt, die von steriler Nekrose betroffen sind. Unglücklicherweise können sekundäre Effekte Störungen der Gelenkbeweglichkeit und Entwicklung eines chronischen Schmerzsyndroms umfassen.

Anja Ulf
Über Anja Ulf 610 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*